Nachgeschmack


Nachgeschmack
Na̲ch·ge·schmack der; nur Sg; 1 der Geschmack, den man noch im Mund hat, nachdem man etwas gegessen oder getrunken hat: Zwiebeln hinterlassen einen beißenden Nachgeschmack
2 eine unangenehme Erinnerung an etwas <ein bitterer, übler, schlechter Nachgeschmack>: Der Streit hat bei ihm einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachgeschmack — Nachgeschmack, s.u. Geschmack 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nachgeschmack — Nachgeschmack, s. Geschmack und Nachempfindungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachgeschmack — Nach|ge|schmack 〈m.; s; unz.〉 1. im Mund bleibender Geschmack 2. 〈fig.〉 (meist unangenehme) Erinnerung ● die Medizin hat einen bitteren Nachgeschmack; der Wein hat einen Nachgeschmack von Harz; der Vorfall hat einen bitteren Nachgeschmack bei mir …   Universal-Lexikon

  • Nachgeschmack — der Nachgeschmack (Aufbaustufe) Geschmack, der im Mund nach einer bestimmten Speise oder einem Getränk zurückbleibt Synonym: Beigeschmack Beispiel: Die Creme hat einen schlechten Nachgeschmack …   Extremes Deutsch

  • Nachgeschmack — Beigeschmack, Erinnerung, Nachhall. * * * NachgeschmackNachklang,Nachhall,Erinnerung,Andenken …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nachgeschmack — Nachgeschmackm 1.unangenehmesNachgefühl;unangenehmeErinnerung.MeinteigentlichdenGeschmack,deneineSpeiseodereinGetränkzurückläßt.1870ff. 2.metallischerNachgeschmack=dieleidigenKostenfüreinenGenuß.1870ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Nachgeschmack — Nohgeschmack (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Nachgeschmack — Nach|ge|schmack, der; [e]s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nachgeschmack, der — Der Nachgeschmack, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e, der Geschmack, welchen eine Sache nach ihrem ordentlichen Geschmacke im Munde zurück lässet, und welcher von dem Nebengeschmacke noch verschieden ist. Nieders. Nasmack. S.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • üblen Nachgeschmack hinterlassend — mit üblem Beigeschmack (umgangssprachlich); anrüchig; fragwürdig; zweifelhaft; unschön; unangenehm …   Universal-Lexikon